Reisesegen

In unseren Klöstern und Ordenshäusern gehört der Reisesegen zum Urlaub mit dazu. Vor Beginn der Fahrt bekommen die Schwestern und Brüder, die auf Reisen gehen einen Segen, damit Sie sich gestärkt und behütet fühlen.

Einen solchen Segen möchten wir gerne auch Ihnen schenken und geben Ihnen daher diesen alten irischen Segen mit auf den Weg. Er ist für Menschen geschrieben worden, die aufbrechen und sich auf den Weg machen.
Kommen Sie behütet und gut erholt wieder zurück.

Möge dein Weg
dir freundlich entgegenkommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen
und der Regen um dich her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand halten.
Gott möge bei dir auf deinem Kissen ruhen.
Deine Wege mögen dich aufwärts führen,
freundliches Wetter begleite deinen Schritt.
Und mögest du längst im Himmel sein,
wenn der Teufel bemerkt,
dass du nicht mehr da bist.

Gott segne jeden Schritt, den ich mache
und segne den Grund unter meinen Füßen.