Haus Ulrika für Pilger und Passanten

  • Bilder zu: Haus Ulrika für Pilger und Passanten
  • Bilder zu: Haus Ulrika für Pilger und Passanten
  • Bilder zu: Haus Ulrika für Pilger und Passanten
  • Bilder zu: Haus Ulrika für Pilger und Passanten
  • Bilder zu: Haus Ulrika für Pilger und Passanten
  • Bilder zu: Haus Ulrika für Pilger und Passanten

Angebot/einrichtung Kategorie: Angebote, Spirituelles, Gesprächsseelsorge und Gottesdienste u. Gebete

Profil
Profil
Fotos
Karte
Verwandter Eintrag
  • Das Haus Ulrika steht Pilgern und Passanten offen. Alle, die ihre Anliegen dem Gebet anvertrauen möchten, können schreiben, anrufen oder persönlich zum Gespräch kommen.

    Eine Tonbildschau, Präsentationen und Ausstellungen informieren über die Geschichte des Ordens und das Leben der 1987 selig gesprochenen Ulrika Nisch. Seit 1991 sind ihre Gebeine in der Krypta unter der Klosterkirche beigesetzt. Der Todestag von Sr. Ulrika wird jedes Jahr am 8. Mai und am darauf folgenden Sonntag festlich begangen.

    In der Krypta findet jeden Mittwoch um 10.30 Uhr eine Pilgermesse statt, an jedem 8. des Monats um 16.00 Uhr eine Anbetungsstunde. Außerdem lädt das Team im Haus Ulrika zu Nischentagen (Besinnungstagen) und Gebetszeiten ein. Gruppen, auch Kindergruppen, sind willkommen.

    Zum Verkauf werden Bücher, Karten, Kerzen und manches mehr angeboten. Dreimal im Jahr wird der Ulrika-Brief kostenlos an alle Interessierten verschickt.

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.