• Kirchen- und Klosterführung

    Ordensgemeinschaft: Prämonstratenser-Chorherren
    Kloster, Einrichtung: Kloster Roggenburg
    Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg

    Kirchenführung ca. 30 bis 40 Minuten (40 Euro) Kirchen- und Klosterführung (Kirche, Refektorium und Bibliothek) ca. 60 bis 80 Minuten (50 Euro, plus 1 Euro pro Teilnehmer) Orgelspiel als Zusatz zu einer Führung ca. 10 Minuten, festes Programm mit 4 Stücken (plus 30 Euro) Führungen sind Montag bis Samstag zwischen Weiterlesen [...]

  • Klostermuseum

    Ordensgemeinschaft: Prämonstratenser-Chorherren
    Kloster, Einrichtung: Kloster Roggenburg
    Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg

    In den ehemaligen Räumen des Cellerars ist die Geschichte des Klosters von der Gründung 1126 bis zur gewaltsamen Aufhebung 1802 anschaulich dargestellt. Eine große Zahl von Ausstellungsgegenständen stammt aus dem Nachlass des letzten Reichsprälaten, Abt Thaddäus Aigler, der sie bei seinem Tod 1822 der Armenkasse des Pfarramtes Roggenburg übereignete, mit Weiterlesen [...]

  • Rokoko-Klosterkirche

    Ordensgemeinschaft: Prämonstratenser-Chorherren
    Kloster, Einrichtung: Kloster Roggenburg
    Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg

    Die Klosterkirche Mariae Himmelfahrt wurde von 1752 – 1758 vom schwäbischen Barock-Baumeister Simpert Kraemer aus Edelstetten im heiteren Rokoko-Stil errichtet. Die beiden Klostertürme grüßen mit ihren 70 m Höhe weit ins Land. Maler und Freskant war Franz Martin Kuen aus Weißenhorn, Stukkateure die Feuchtmayrs aus Augsburg, die Altäre und den Weiterlesen [...]

  • Wechselnde Kunstausstellungen – Haus für Kunst und Kultur

    Ordensgemeinschaft: Prämonstratenser-Chorherren
    Kloster, Einrichtung: Kloster Roggenburg
    Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg

    Früher war das Haus für Kunst und Kultur oder der sogenannte „Prälatengarten“ ein Wirtschaftsgebäude des Klosters. Nach einer 3-jährigen Sanierungsphase erstrahlt das historische Bauwerk in neuem Licht. Die Stuckdecke des Stuckateurs „Gaspare Molla“ (18. Jh.), die fast vollständig rekonstruiert werden konnte, verleiht dem Gebäude zusätzlichen Charme. Bilder und Skulpturen, Installationen Weiterlesen [...]