• Kirchführungen

    Ordensgemeinschaft: Benediktiner
    Klosterberg 11, 59872 Meschede

    Kirchführungen mit einem kurzen Überblick über die Abtei sind nach Voranmeldung für Gruppen ab 15 Personen möglich.

  • Kloster Ebernach

    Ordensgemeinschaft: Franziskanerbrüder vom Hl. Kreuz
    Bruder-Maximilian-Straße, 56812 Cochem

    Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung der Eingliederungshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Konzepte der vielfältigen und individuellen Wohnangebote für unsere Bewohner bauen auf diesem Leitgedanken auf und ermöglichen ihnen eine eigenständige Lebensführung und Förderung in allen persönlichen Bereichen. Kloster Ebernach begleitet erwachsene Frauen Weiterlesen [...]

  • Krankenhaus St. Marienwörth

    Ordensgemeinschaft: Franziskanerbrüder vom Hl. Kreuz
    Mühlenstraße 39, 55543 Bad Kreuznach

    Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Krankenhaus der Regelversorgung in Trägerschaft des Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. mit insgesamt 274 Betten in den Hauptfachabteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Radioonkologie/Palliativmedizin, Akutpsychosomatik, Anästhesie- und Intensivmedizin sowie den Belegabteilungen Augenheilkunde, HNO, Gynäkologie/Geburtshilfeund Orthopädie. Eine Radiologische Gemeinschaftspraxis betreibt ein CTund einen Kernspintomographen neuester Bauart. Unser Weiterlesen [...]

  • Kreuzberg-Bonn religiöses Zentrum Sprachschule

    Ordensgemeinschaft: Schönstatt-Institut Marienbrüder
    Kloster, Einrichtung: Kreuzberg-Bonn: Sprachinstitut
    Stationsweg 21, 53127 Bonn

    Der Kreuzberg-Bonn beherbergt eine Sprachschule mit ausschließlich Intensivkursen Deutsch als Fremdsprache. Er ist als TestDaf-Prüfungszentrum anerkannt. Den Studierenden wird das Wohnen im eigenen Studienhaus empfohlen. Wegen der herrlichen Lage und dem religiösen Angebot fühlen sich hier besonders auch Studierende aus religiösen Gemeinschaften/Orden wohl. Der Keuzberg ist zugleich Wallfahrtsort zur schmerzensreichen Weiterlesen [...]

  • Lebensorientierung Kraft zum Menschsein

    Ordensgemeinschaft: Benediktiner
    Kloster, Einrichtung: Kloster Plankstetten
    Klosterplatz 1, 92334 Berching

    Stressbewältigung, Bewegung, vollwertige ökologische Ernährung, Kochen, geistliche Angebote, benediktinischer Lebensrythmus.Sie suchen Lebensorientierung?Dann kommen Sie zu uns in die Benediktinerabtei Plankstetten im Naturpark Altmühltal!Die über 1500 Jahre alte Spiritualität und Lebensweisheit der Benediktinermönche bietet eine ganzheitliche Lebensorientierung. Begleitung: Pater Beda Sonnenberg OSB, Plankstetten

  • Montanahaus Bamberg – Bildungs- und Gästehaus

    Ordensgemeinschaft: Dillinger Franziskanerinnen
    Kloster, Einrichtung: Montanahaus Bamberg
    Am Friedrichsbrunnen 7A, 96049 Bamberg

    Wir Dillinger Franziskanerinnen bieten Ihnen in unserem Montanahaus in der Weltkulturerbe-Stadt Bamberg eine Oase der Stille, des Gebets und der Spiritualität. In dieser Atmosphäre können Sie Bildung und Anregung, Besinnung und Stärkung finden. Entdecken Sie eines unserer Angebote (Seminare, Einkehrtage, Exerzitien) als Anregung für sich. Oder gönnen Sie sich eine Weiterlesen [...]

  • Obdach geben

    Ordensgemeinschaft: Zisterzienser
    Kloster Langwaden 1, 41516 Grevenbroich

    Netzwerk Mensch – Mehr als nur ein Dach über dem Kopf Netzwerk Mensch bei uns im Kloster Langwaden – Das sind die Wohngemeinschaft St. Bernhard für alleinstehende jüngere Männer, das Vierbett-Übernachterzimmer St. Benedikt Labre für in Not geratene Männer und die Seniorengemeinschaft St. Andreas für ältere Männer, die nicht allein Weiterlesen [...]

  • Oblatenkommunität Oggelsbeuren

    Ordensgemeinschaft: Missionare Oblaten M.I.
    Kloster, Einrichtung: Stiftung Heimat geben Oggelsbeuren
    Am Kirchberg 2, 88448 Attenweiler

    In den Räumen der Stiftung Heimat geben (eine Aufnahmeeinrichtung im Rahmen einer interkommunalen Anschlussunterbringung für Flüchtlinge mit 75 Plätzen) lebt die Oblatenkommunität als Klostergemeinschaft und gleichzeitig mit den überwiegend muslimischen Flüchtlingen aus verschiedenen Ländern zusammen. Sprachunterricht, Seelsorge und Gottesdienste auch interreligiöser Art prägen das Zusammenleben. Es gibt Stellen im Rahmen Weiterlesen [...]