Ihr Weg zu klösterlichen Dienstleistungen und Produkten
.
 Startseite
.
 Klöster
.
 Angebote
  • Spirituelles
  • Bildung und Soziales
  • Klosterläden
  • Klosterbetriebe
  • Klosterprodukte
  • Beherbergungsbetriebe
  • Kunst und Kultur
.
 News & Infos
.
 Impressum
.
.
· Informationen
.
.
Ordens-
gemeinschaften
in Deutschland
.
· www.orden.de
.


.
Suchbegriff » erweiterte Suche
.
.

Prämonstratenser-Kloster Roggenburg

.
.
Angebot

Vortrag mit Dr. Hermann Schmid

Mittwoch, 29. November 2017, 19.30 Uhr
Haus für Kunst und Kultur
Einlass ab ca. 19 Uhr, freie Platzwahl
Karten zu 5 Euro (ermäßigt 2 Euro*) erhältlich

In Anselm Kiefers bildender Kunst spielt neben seinen Bildern und Installationen die Produktion von Büchern eine zentrale Rolle. Kiefers Bücher, die er seit 1967/68 herstellt, bilden eine Zwischenwelt, die sich schon wegen ihrer Materialität von seinen Bildern und Installationen unterscheidet. Zunächst fertigte Kiefer Bücher aus Papier an, ab 1980 entstehen dann jene enorm großen Bücher aus Blei, die den Status von Büchern beibehalten, auch wenn sie nicht ediert werden. Es sind Bücher die Themen behandeln, die mit Kiefers Verständnis und Bearbeitung der Vergangenheit und insbesondere mit dunklen Kapiteln der deutschen Geschichte zu tun haben, die aber wie seine Bilder eine visuelle Lektüre erfordern. Auf diese Weise sind Kiefers Bücher Bilderbücher, denen jedoch das Schöne fehlt, das man mit dem Wort Bilderbuch assoziiert.

Im Vortrag soll einerseits die Entwicklung und materielle Veränderung seiner Buchproduktion geklärt werden sowie die zentralen Themen seiner Bücher, vorgestellt werden. Andererseits soll eine Antwort darauf gegeben werden, warum der bildende Künstler Anselm Kiefer in seiner Kunst auf Medium Buch zurückgreift. Zu diesem Zweck werden Bilder den Vortrag illustrierend begleiten.

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail an kartenreservierung@kloster-roggenburg.de

* Ermäßigter Eintritt für Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Menschen mit Behinderung, Azubis mit Azubi-Card und Jugendleiter mit Card.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch Prof. Gerhard Mayer, Neu-Ulm.
Link zur Internetseite 'Prämonstratenser-Kloster Roggenburg zur Internetseite dieses Angebots
.
Prämonstratenser-Kloster Roggenburg
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg

Telefon: 07300/96000
Telefax: 07300/9600933
E-Mail: konvent@kloster-roggenburg.de
 
• Prämonstratenser-Kloster Roggenburg
Link zur Internetseite 'Prämonstratenser-Kloster Roggenburg zur Internetseite 'Prämonstratenser-Kloster Roggenburg'
.